Auftanken

Die sanfte Landschaft des Thurgaus erleben Sie ganz unmittelbar bei einer Fahrradtour. Unzählige blühende Apfelbäume im Frühling, Rosen in den Gärten und in den Streuobstwiesen im Sommer, reife Früchte und das Farbenspiel der Blätter im Herbst werden Sie verzaubern. Sogar bis weit in den Winter hinein kann man dank des milden Klimas noch gut auf zwei Rädern unterwegs sein. 

Da ich selber sehr gern auf dem Fahrrad die Gegend erkunde, biete ich Ihnen geführte Touren an. Diese finden nur bei stabil schönem Wetter statt, dauern ca. eineinhalb bis zwei Stunden (reine Fahrtzeit) und sind als Rundtouren geplant. Diese Touren sind vor allem "Genusstouren", das heisst, wir radeln in moderatem Tempo ohne sportliche Ambitionen und halten immer wieder kurz an, damit Sie einen Schluck trinken oder Fotos machen können. Es kann streckenweise leicht bergauf gehen, was aber mit einem "normalen" Rad und ebensolcher Kondition gut zu bewältigen ist. Kurze, steilere Anstiege können auch vorkommen - ich steige dann ab und schiebe :-) 

Impressionen von Romanshorn und Umgebung

 .